http://www.401dishes.com

Warenkorb : 0
0 CHF
zurück zur Liste
16 Apr

Falafel mit Pitabrot

Autor : Gabrielle Heim

Tags: vegetarisch, Frühling, orientalisch, Kichererbsen

 

  • 1h
  • vegetarisch
  • Hauptspeise

Der Frühling ist unser fester Gast und mit ihm kommt die Lust auf leichtes Essen...

 

Diese Woche bringen wir Euch neue Rezeptideen rund um die Kichererbse. Man kann viel mehr als nur altbekanntes Hummus mit ihr machen. Darum posten wir hier verschiedene Variationen, welche Ihr zu Hause einfach zubereiten könnt! Viel Spass beim Entdecken!

 

Falafelplätzchen mit Pita Brot für 4-6 Personen

 

Zutaten Falafel

* 2 mittelgrosse weisse Zwiebeln * 4-8 Knoblauchzehen (je nach dem wie gerne man Knoblauch mag) * 2 Dosen Kichererbsen, gespült & abgetropft * 1 Bund Petersilie * ½ Bund Koriander * 40g Mehl *1 TL Backpulver * nach Geschmack - etwas Salz, Chilipulver (z.b Chipotle), gemahlener Kümmel, Pfeffer * Öl zum Anbraten

 

Füllung für Pita Brot

Pitabrot gibt’s in der Migros oder im Coop, gelbe Paprika, Eisbergsalat & Tomaten

 

Zutaten für Koriander Dip 

* 1 grosser Becher Griechisches Jogurt * 1 Gurke * 1 Knoblauchzehe * 1 Bio-Zitrone (Schale wird auch gebraucht) * ½ Bund Koriander * ½ Bund Petersilie * Pfeffer & Salz

 

Zubereitung Falafel: 

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln, Petersilie und Koriander waschen, Blätter abzupfen. Mit den abgetropften Kichererbsen in einen Blender geben und fein hacken. Alternativ mit dem Pürierstab klein mixen. 

 

(Quelle: justataste.com)

  1. Mehl und Backpulver dazugeben und nochmals kurz umrühren.
  2. Mit Gewürzen abschmecken. Die Masse sollte etwa so aussehen:
  3. Von der Masse kleine Kugeln abstechen und zu Plätzchen formen.
  4. Eine Pfanne mit Öl erhitzen, die Plätzchen nach und nach goldbraun anbraten. Alternativ können die Plätzchen auch bei 200° Ober-Unterhitze im Backofen ausgebacken werden.

 

Zubereitung Dip: 

  1. Gurke schälen und fein in eine Schale raffeln. Das Jogurt dazugeben und gut umrühren.
  2. Knoblauch pressen und mit der fein geriebenen Zitronenschale dem Jogurt-Gurkengemisch beifügen und danach mit ausgepresstem Zitronensaft abschmecken.
  3. Kräuter fein hacken und ebenfalls beifügen.
  4. Mit Salz und Pfeffer bei Bedarf würzen

 

BILD:  (Quelle: beardandbonnet.com)

 

Tipp:

Dip für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen – so entfalten sich die Aromen und der Dip schmeckt richtig frisch und fein.

 

Anrichten: 

Das Pitabrot im Backofen gemäss Anleitung (siehe Verpackung) zubereiten. Zwischenzeitlich die Paprika in kleine Würfel schneiden, den Salat in Stücke reissen sowie auch die Tomate in Scheiben schneiden.

Pitabrot halbieren und wie eine Tasche aufklappen. Pro Brot mit ca. drei Falafelplätzchen füllen und beliebig mit Gemüse ergänzen. Frischen Dip darüber verteilen und sofort geniessen ;)

 

BILD:  (Quelle: spoonforkbacon.com)

 

Hier ein weiterer Vorschlag, was Du mit Falafel machen kannst:

 

Falafel-Salat

 

 

 (mehr zum Rezept: cookieandkate.com)

Schreibe uns

 

Nachricht senden

Partner & Freunde